Willkommen im Restaurant Rudolfshof
Bürgerliche Hausmannskost neu gedacht.

Willkommen am Rudolfshof!

Unser Restaurant am Gaminger Berg mit Blick über Baden bei Wien hat eine lange Geschichte. Das historische Gebäude ...

Wir verwöhnen unsere Gäste mit authentischen Köstlichkeiten aus der Region. Dabei lassen wir uns immer wieder von traditioneller österreichischer Hausmannskost inspirieren, verfeinert mit einem Hauch kreativer Raffinesse und gutbürgerlichen Charme.

A rich text element can be used with static or dynamic content. For static content, just drop it into any page and begin editing. For dynamic content, add a rich text field to any collection and then connect a rich text element to that field in the settings panel. Voila!

How to customize formatting for each rich text

Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions can all be styled after a class is added to the rich text element using the "When inside of" nested selector system.

  • The rich text element allows you to create and format headings
  • Headings, paragraphs, blockquotes, figures, images, and figure captions
  • A rich text element can be used with static or dynamic content.

Der Rudolfshof

Im Jahre 1338 stifete Herzog Otto der Fröhliche den Kartäusermönchen von Gaming ein Fürstliches Geschenk seinen „Badener Berghof“ und alle dazugehörigen Güter. Ein Schwerpunkt dieser Besitzungen bildete das Weinbaugebiet Badenerberg. Daran angrenzend gehörte auch der waldiger Hügel dazu, der bis heute Gamingerberg genannt wird. Als die Stadtgemeinde Baden hier im Jahre 1881 ein Waldgasthaus errichtete, sollte es zunächst den historischen Namen „Berghof“ bekommen. Doch dann kam die Hochzeit des Kronprinzen Rudolf mit Erzherzogin Stephanie dazwischen. Flugs wurde aus dem Berghof ein Rudolfshof. Wieder einmal hatte die Stadt Baden ihrem Spitznamen „Schwarzgelbowitz“ alle Ehre gemacht. Man sieht es dem idyllischen Platz nicht an, aber hier suchte Ende des Zweiten Weltkrieges zahlreiche Badener Schutz vor dem drohenden Chaos. Josef Kollmann, der unverwüstliche Dauerbürgermeister der Zwischenkriegszeit, bildete an diesem Ort bereits in den letzten Kriegstagen mit Gleichgesinnten eine Art provisorische Stadtregierung, um der Sowjetischen Besatzungsmacht mit einem Mindestmass an Autorität gegenüber treten zu können.

In der Urzeit hatte diese Gegend allerdings ein völlig anderes Gesicht. Wo wir heute über die flache Rudolfshofwiese und den anschließenden Steilhang, die sogenannte „Rudolfshofterrasse“ über die Ebene bis hin zum Leithagebirge blicken, erstreckte sich vor Jahrmilionen die weite Fläche des Tertiär-Meeres. Das heißt die gesamte Region war damals noch vom Mittelmeer überflutet.  Das heutige Baden lag tief unter Wasser und die umgebenden Berge bildeten die „Gaadener Bucht“. Die Rudolfshofterrasse ist der letzte Rest dieses urzeitlichen „Lido di Baden“. Nur gab es damals noch keine Menschen, die sich daran erfreuen konnten

Immer a guats Platzerl

Am Rudolfshof haben wir immer ein gutes Platzerl für unsere Gäste reserviert. Ob im schattigen Gastgarten, auf der sonnigen Terrasse, im großen Festsaal, an der Bar oder in unseren gemütlichen Stüberln.

Jetzt Reservieren!

Veranstaltungen am Rudolfshof

Für den besonderen Anlass...

Egal ob Geburtstag, Hochzeiten oder Firmenfeiern. Wir freuen uns darauf Ihren besonderen Tag kulinarisch begleiten zu dürfen.

BAnkettMAppe Herunterladen

Impressionen

Sonderwünsche? 
Machen wir!
Manchmal muss etwas Besonderes sein, manchmal etwas Außergewöhnliches und manchmal brauchen wir einfach nur gute Beratung.
Jetzt Anfrage Schicken

Restaurant Rudolfshof

Inhaber: Jürgen Grasmuck
Gaminger Berg 5, 2500 Baden - Österreich
UID: ATU65941868

Öffnungszeiten

Montag u. Dienstag Ruhetage!
Mittwoch-Samstag 10:00-20:00
Sonntag u. Feiertags 10:00-18:00

Reservierung

Bitte nur telefonische Reservierungen!
Tel: + 43 (0)2252 209203